Maxim Cordts

Maxim Cordts

Inhaber

Rückblick „Beast of Berlin“

Rückblick Sportler Event:

In diesem Jahr konnten sich Marco & Simon für den „Beast of Berlin“ qualifizieren. Das ist eins der größten Events beim Crossfit, europaweit!
Die beiden sind die Einzigen gewesen, die sich aus unserer Region qualifizieren konnten!

Physio Cordts durfte die beiden, seit der ersten Qualifikationsrunde im März dieses Jahres begleiten & unterstützen.
Dabei war es uns besonders wichtig, präventiv zu arbeiten, um Verletzungen vorzubeugen und den Regenerationsprozess optimal zu fördern.

Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen & Ergebnis der beiden und freuen uns auf die kommenden Wettbewerbe!

Perspektivenwechsel:

„Beast of Berlin“ war ein geniales, sportliches Crossfitwochenende, hinter dem mehr als „nur“ die zwei Sporttage standen.
Nach der anspruchsvollen und erfolgreichen Qualifikationsphase, die aus drei Workouts bestand, standen Schweiß und Tränen mit Kombination aus Relax- und Entspannungsstunden zur Vorbereitung auf das Wettkampfswochenende an der Tagesordnung.

Marco und ich konnten den Wettkampf in Berlin gar nicht mehr abwarten und fühlten uns optimal vorbereitet.
Also konnte das Wochenende kommen und begann am Freitagabend mit einem „Briefing“, der Instruktion der kommenden Workouts, für alle Athleten in der Halle.

An beiden Tagen hatten wir nun die Aufgabe, alles aus uns rauszuholen und zu spüren, was es heißt:„körperlich an seine Grenzen zu gehen und den Schweinehund zu überwinden“.
Denn jedes Workout, ob Ausdauer mit Indoor Bikes, Kraft mittels Kurzhanteln, Langhanteln, Klimmzügen, etc. oder in Kombination mit Burpees, hatte es in sich.

Sonntag endete der Wettkampf gegen Mittag und wir traten zufrieden die Heimreise an. Marco erzielte einen grandiosen 5. von 12. Plätzen in seiner Altersklasse und ich einen ebenso super 11. Platz von 24 Athleten.

Zurück